Maus beim Essen

Maus (Mus)

Die Maus gehört zur Ordnung der Nagetiere und zur Familie der Langschwanzmäuse. Die bekannteste Art der Gattung Echte Mäuse ist die Hausmaus, neben der es über 30 weitere Arten gibt. Die Maus war ursprünglich nur in Afrika, Südeuropa und dem tropischen und subtropischen Asien verbreitet und die Hausmaus anfangs vermutlich nur in Indien. Ihr bevorzugtes Gebiet sind Wälder und Savannen.

Die Maus hat eine Kopfrumpflänge von 4,5 - 12,5 cm und einen ebenso langen Schwanz. Ihr Gewicht beträgt etwa 30 Gramm, teilweise auch deutlich mehr. Die Wildmaus hat eine graue oder braune Felldecke, und eine hellgraue, hellbraune oder weiße Unterseite. Ihr Schwanz ist so fein behaart, daß er fast nackt wirkt.

Nahe verwandt mit der Hausmaus sind unter anderem folgende Arten: Reisfeldmaus, Falbmaus, Cook-Maus, Algerische Hausmaus, Makedonische Hausmaus und Ährenmaus.

Maus

Wie winzig und zart sind die "Finger" dieser Maus!

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden