Galaxie M104 - Sombrero-Galaxie genannt

Sombrero-Galaxie M104

Das Hubble Weltraumteleskop hat hier eine der auffallendsten Galaxien des Weltraums abgebildet, die Sombrero-Galaxie M104. Ihr Kennzeichen ist ein brilliant weißer, knolliger Kern, umzingelt von dicken Staubbahnen, die eine spiralförmige Struktur der Galaxie ergeben. Von der Erde gesehen, ist die Sombrero-Galaxie M104 nur leicht zur Kante geneigt. Wir sehen sie etwa sechs Grad nördlich von ihrer Äquatorebene. Sie bekam ihren Namen von der Ähnlichkeit mit dem mexikanischen Hut.

Die prächtige Sombrero-Galaxie M104 hat laut NASA eine Masse von 8 Milliarden Sonnen, 50.000 Lichtjahre Durchmesser und befindet in 28 Millionen Lichtjahren Entfernung von der Erde. Sie ist umgeben von etwa 2.000 Sternhaufen, zehnmal mehr als bei unserer Galaxie, der Milchstraße zu finden sind.

Im 19. Jahrhundert vermuteten Astronomen, daß die Sombrero-Galaxie M104 eine einfache auf der Kante stehende, leuchtende Gasscheibe ist, die einen jungen Stern umgibt. Erst im 20. Jahrhunderts setzte sich die Überzeugung durch, daß es sich um eine Galaxie handelt.

Sombrero-Galaxie M104

Mögen auch die Angaben über Entfernung, Größe und Beschaffenheit solcher Galaxien fragwürdige Hypothesen sein: die Bilder sind beeindruckend.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
älteres Datum
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden