Senegal-Pechlibelle (Ischnura senegalensis)

Senegal-Pechlibelle (Ischnura senegalensis)

Die Senegal-Pechlibelle gehört zur Familie der Schlanklibellen (Coenagrionidae). Man findet sie in den Gebieten von Asien bis nach Afrika. Sie erreicht eine Körperlänge von ca. 3 cm. Diese anspruchslose Libellenart bevölkert nahezu alle stehenden oder langsam fließenden Gewässer. Da ihre Entwicklungsdauer von der Eiablage bis zum Schlüpfen der ausgereiften Tiere nur wenige Wochen beträgt, findet man sie auch in den kleinsten Tümpeln oder sogar in großen Pfützen. Die Weibchen kommen in zwei Farbmorphen vor. Entweder sind sie ähnlich gefärbt wie die Männchen oder ihre Färbung ist zweifarbig in rot und schwarz ausgeführt.

Im Gegensatz zu den anderen Schlanklibellenarten, die ihre Eier unter Bewachung der Männchen ablegen, legen die Weibchen der Pechlibelle diese alleine ab. Die Eiablage erfolgt meist auf im Wasser schwimmende Pflanzenreste.

Senegal-Pechlibelle

Die Weibchen dieser Art sind entweder wie die Männchen blaugrün und schwarz gefärbt oder wie hier rötlich und schwarz.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden