Schützenfisch (Toxotes jaculatrix)

Schützenfisch (Toxotes jaculatrix)

Der Schützenfisch ist ein Echter Knochenfisch aus der Ordnung der Barschartigen und der Familie der Toxotidae. Er wird ca. 20 Zentimeter lang. Sein Lebensraum sind die küstennahen tropischen Brackwassergebiete vom Roten Meer über Indien, China, Thailand, die Philippinen bis nach Australien. Dort hält er sich er bevorzugt in Ästuaren (ein Ästuar ist der breite Wasserkörper an der Mündung eines Flusses oder Stromes an einer Senkungsküste) und Lagunen von Mangrovenwäldern auf. Da in diesen Gebieten die Brackwässer sehr flach sind, schwanken ihre Temperaturen (zwischen 23 und 28°) und der Salzgehalt während der Gezeiten stark. Dieser Umstand erfordert von dem Schützenfisch eine besonders hohe ökologische Toleranz und ist wahrscheinlich die Ursache dafür, dass von ihm nur wenige Arten existieren. Neben Toxotes jaculatrix gibt es nur noch sechs weitere Arten der Gattung Schützenfisch. Allerdings ist er in seinen Lebensräumen mit großen Populationen vertreten.

Schützenfisch

Auch das gibt es: tropische Fische mit dezenter Zeichnung und umgekehrt, Fische in unseren Breiten mit auffallenden Farben.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
vorherige Seitenächste Seite
Seitenübersicht zum Thema "Leben im Wasser"
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden