Falscher Clownfisch (Amphiprion ocellaris)

Falscher Clownfisch (Amphiprion ocellaris)

Falscher Clownfisch ist der Name eines Anemonenfisches aus der Ordnung der Barschartigen und der Familie der Riffbarsche. Er wird auch Orangeringel-Anemonenfisch genannt. Der Falsche Clownfisch lebt in den Riffen Südostasiens, westlich bis zu den Andamanen und Nikobaren, nördlich bis zu den Ryukyu-Inseln und südlich bis an die Küste des nordwestlichen Australien. Er tut dies in Symbiose mit Seeanemonen, in deren unmittelbarer Nähe er auch laicht. Nach dem Schlüpfen werden seine Larven von der Strömung oft sehr weit ins freie Wasser mitgenommen, ehe sich die Jungfische ebenfalls einem Symbiose-Partner nähern. Ein Falscher Clownfisch lebt mit seiner Partnerin oder in einer Haremsgruppe mit einem Weibchen und mehreren Männchen in der Anemone. Das Weibchen ist immer der größte Fisch. Wenn es der Gruppe nicht mehr angehört, wechselt das größte Männchen das Geschlecht und wird ein Weibchen.

Falscher Clownfisch

Dieser Clownfisch hat sich für kurze Zeit ein paar Meter von seiner Anemone entfernt.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden