Napoleonlippfisch (Cheilinus undulatus)

Napoleonlippfisch (Cheilinus undulatus)

Der Napoleonlippfisch (Cheilinus undulatus) gehört zur Familie der Lippfische (Labridae). Diese fallen durch ihr oft farbenfrohe Vielfalt auf. Der Napoleonlippfisch lebt in den Korallenriffen des Roten Meeres und im tropischen Indopazifik. Man findet ihn in Tiefen von 1 bis 100 m.

Mit einer Maximallänge von bis zu 2,3 m gehört dieser Fisch zur größten Art der Lippfische. Sein Gewicht kann über 190 kg betragen. Für gewöhnlich findet man allerdings Exemplare bis zu 60 cm Länge. Geschlechtsreif ist der Fisch ab einer Länge von etwa 35 cm. Im ausgewachsenen Zustand fallen die dicken, aufgeworfenen Lippen und ein auffälligen Kopfbuckel auf. Die Farbe des Fisches variiert zwischen grünlich, grau oder bläulich.

Der Napoleonlippfisch ist ein Einzelgänger, tagaktiv und standortgebunden. Während der Nacht schläft er zwischen den Korallen.

Napoleonlippfisch

Bei dieser größten Art der Lippfische wird besonders deutlich, warum die Familie diesen Namen erhalten hat.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden