Koran-Kaiserfisch (Pomacanthus semicirculatus)

Koran-Kaiserfisch (Pomacanthus semicirculatus)

Der Stachelflosser namens Koran-Kaiserfisch ist ein Echter Knochenfisch aus der Ordnung der Barschartigen und der Familie der Kaiserfische. Er lebt im Roten Meer, im Indischen Ozean vor der Küste Süd- und Ostafrikas und im westlichen Pazifik bis nach Okinawa und Neu-Kaledonien. Der Koran-Kaiserfisch bevorzugt ein Areal, das reich mit Korallenstöcken besetzt ist, in denen er sich gerne verbirgt. Er hält sich dort in bis zu 25 m Wassertiefe auf. Der scheue Koran-Kaiserfisch lebt paarweise, mitunter auch alleine, beansprucht aber für sich und seine Partnerin ein großes Revier von eintausend Quadratmetern und auch mehr.

Der Koran-Kaiserfisch wird bis zu vierzig Zentimeter lang und hat einen grünbraunen Körper, der ganz mit blauen Streifen und Punkten bedeckt ist. Die Jungfische sind dagegen dunkelblau mit hellblauen und weißen Streifen.

Koran-Kaiserfisch

Bunte Fische, die zwischen Korallen leben, habe ich mir früher immer klein vorgestellt. Vertreter wie der Koran-Kaiserfisch zeigen, dass dies durchaus nicht immer zutrifft: er wird größer als ein Din A4-Blatt.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden