schneebedeckter Kilimandscharo

Kilimandscharo

Der Kilimandscharo ist mit 5893 m der höchste Berg Afrikas. Er befindet sich im Nordosten von Tansania, nahe der kenianischen Grenze in einem Regenwaldgebiet. Obwohl er in einer tropisch heißen Region steht, zählt der Kilimandscharo zu den Gletschern. Er beherbergt neben den Gletscherabschnitten noch Firn- und Schneefelder, Frostschuttwüsten und zahlreiche Gebirgsbäche, die von den Berghängen nach allen Richtungen herabrauschen. Auf dem Kilimandscharo gibt es auch Gebiete mit üppiger Vegetation, sowie in den tieferen Regionen den bereits erwähnten urwaldartigen Regenwald, in dem unzählige, teilweise riesengroße Pflanzenarten gedeihen, wie zum Beispiel bis 10 m hohe Erikasträucher, sowie Olivenbäume, Orchideen und Palmen und viele andere.

Der Kilimandscharo ist vulkanischen Ursprungs und weist drei erloschene Vulkankrater auf.

Kilimandscharo

Das Kilimandscharo-Massiv - mit dem höchsten Berg Afrikas - zeigt sich im kühlen, sanften Licht des Morgens.

Kilimandscharo (Kibo 5895 m), Tansania

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden