der kleine Laubfrosch weiß, es sich auf dem Ästchen bequem zu machen

Europäischer Laubfrosch (Hyla arborea)

Ein Europäischer Laubfrosch gehört als Froschlurch zur Gattung der Laubfrösche. Er kommt als einziger aus dieser Tierfamilie, die über 800 Arten umfaßt, in Mitteleuropa vor. Ein Europäischer Laubfrosch mißt 3,5-5,0 cm und wiegt 3,5-9,0 g, wobei das Weibchen größer und schwerer ist als das Männchen. Der Kopf ist breit und kurz, das Maul breit und stumpfwinklig. Ein Europäischer Laubfrosch hat stark hervortretende, waagrecht stehende Augen, die Iris leuchtet goldgelb, manchmal mit dunklen Pünktchen. Hinter dem Auge sieht man deutlich das große Trommelfell. Ein Europäischer Laubfrosch hat an den Vorderfüßen vier ziemlich kurze Finger mit Haftscheiben, an den Hinterbeinen dagegen fünf Zehen. Während die Kehle des Männchens gelb bis gelbbraun gefärbt ist, ist die des Weibchens hellgrau. Das Männchen weist an der Kehle eine große Schallblase auf. Ein Europäischer Laubfrosch hat eine glatte Haut, die an der Oberseite leuchtend grün gefärbt ist, ansonsten weiß bis hellgrau. Er kann blitzschnell seine Farbe verändern und zwar von hellgrau über gelblich bis dunkelgrün.

Europäischer Laubfrosch

Es kommt nicht auf das komfortable Umfeld an

- Entspannung und Zufriedenheit strahlen von innen heraus.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden