Grevyzebra (Equus grevyi)

Grevyzebra (Equus grevyi)

Das Grevyzebra gehört zur Ordnung der Unpaarhufer und zur Familie der Pferde. Es hat seinen Lebensraum im halbtrockenen Busch- und Grasland Ostafrikas, in Kenia, Äthiopien und Somalia. In manchen Gebieten muss es jedes Jahr in der Dürrezeit auf Wanderschaft gehen. Das Grevyzebra ernährt sich von besonders harten Gräsern.

Die Tiere leben nicht in normalen Herden, denn es schließen sich höchstens Weibchen mit ihren Fohlen und Junggesellen jeweils zu recht losen Gruppen zusammen. Ältere Hengste sind meistens Einzelgänger und beanspruchen ein Revier von nicht selten mehr als 10 qkm Ausdehnung, in dem sie auch keine gleichaltrigen Geschlechtsgenossen dulden. Der Revierbesitzer versucht, sich mit den auf Nahrungssuche durchziehenden Stuten zu paaren. Nur in Notzeiten, z.B. bei Dürre, verlässt er sein Gebiet.

Nach etwas mehr als einem Jahr Tragzeit kommt das braun und schwarz gefärbte Fohlen zur Welt, dessen Fell erst nach ca. vier Monaten seine Streifen entwickelt. Das junge Grevyzebra ist mit drei Jahren geschlechtsreif und geht dann seine eigenen Wege.

Grevyzebra

Wie selbst bei dieser Perspektive bei genauerer Betrachtung erkennbar, erstrecken sich beim Fohlen die aufgestellten Haare der Mähne bis zur Schwanzwurzel.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden