Tyrrhenische Mauereidechse (Podarcis tiliguerta)

Tyrrhenische Mauereidechse (Podarcis tiliguerta)

Die Tyrrhenische Mauereidechse ist ein Reptil aus der Ordnung der Schuppenkriechtiere und der Familie der Echten Eidechsen. Das kleine Tier erreicht eine Gesamtlänge von 20 bis 25 Zentimetern und ist nur auf Korsika, Sardinien und den vorgelagerten Inseln beheimatet. Die Tyrrhenische Mauereidechse lebt dort sowohl im Flachland als auch im Bergland in bis zu 1800 Metern Höhe. Sie bevorzugt hauptsächlich trockene, steinige, teilweise bewachsene Berghänge.

Nachdem sie fünf bis sechs Monate Winterruhe gehalten hat, paart sich die Tyrrhenische Mauereidechse im April. Danach legt das weibliche Reptil ungefähr sechs bis zwölf Eier.

Tyrrhenische Mauereidechse

Nach einem halben Jahr der Winterruhe hat für diese Eidechse die aktive Jahreszeit begonnen.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden