Star im sogenannten Schlichtkleid

Star (Sturnus vulgaris)

Der Star gehört zur Ordnung der Sperlingsvögel und zur Unterordnung der Singvögel. Er ist einer der auf unserem Planeten am häufigsten vorkommenden Vögel. Der Star ist 19-22 cm lang und wiegt durchschnittlich 81 g. Er bringt viele verschiedene Töne und Laute hervor und kann sogar Vogel- und andere Tierstimmen imitieren. In unseren Breiten ist der Star fast überall zu sehen, nur das Innere großer Waldgebiete und Höhen über 1500 m meidet er.

Für das etwas unordentlich gebaute Nest verwendet der Star Blätter, Halme, Wurzeln, Stroh, Federn, Haare und Wolle. Man findet es in Baumhöhlen, aber auch in Felsspalten. Das Weibchen legt die vier bis acht einfarbig hellgrünen bis hellbraunen Eier zwischen dem 10. und 30. April und bebrütet sie 11-13 Tage. Die Jungen sind 17-21 Tage Nesthocker.

Der Star fliegt zum Teil in riesigen Schwärmen und teilt auch seinen Schlafplatz in Schilfgebieten sowie in Baum- und Strauchgruppen mit Artgenossen. In Europa ist der Star je nach Klima seines Lebensraumes Standvogel oder Zugvogel.

Star

Das Besondere beim Star ist nicht nur die feine und doch kontrastreiche Zeichnung, sondern auch die Tatsache, daß mit den Wochen die hellen Spitzen der Federn verschwinden und dadurch eine neuer Gesamteindruck entsteht: ein metallisch schillerndes Schwarz.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden