Romalea guttata

Romalea guttata

Romalea guttata ist der wissenschaftliche Name für eine Heuschrecke, von der wir keinen deutschen Namen kennen, da sie nur in den Bundesstaaten Alabama, Florida, Georgia, Louisiana, Mississippi und South Carolina der USA vorkommt. Man nennt sie in ihrer Heimat "eastern lubber grasshopper" oder einfach "lubber grasshopper", was man mit "Östliche Tölpel-Heuschrecke" oder nur "Tölpel-Heuschrecke" übersetzen kann. Bei Romalea guttata handelt es um die charakteristischste Heuschrecken Art im Südosten der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie ist dort wegen ihrer Größe und einzigarten Färbung bestens bekannt. Romalea guttata kann ungefähr acht Zentimeter groß werden. Wenn es gestört wird, scheidet das Insekt ein faulig riechendes Sekret aus, das dunkel und undurchsichtig gefärbt ist.

Romalea guttata

Mit bis zu 8 cm Körperlänge gehört diese amerikanische Art zu den größten Kurzfühlerschrecken.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden