Bronzene Prachtlibelle (Calopteryx haemorrhoidalis)

Bronzene Prachtlibelle (Calopteryx haemorrhoidalis)

Die insgesamt 45 bis 48 Millimeter lange Bronzene Prachtlibelle, auch Braune Prachtlibelle oder Rote Prachtlibelle genannt, gehört zur Ordnung der Libellen, zur Unterordnung der Kleinlibellen und zur Familie der Prachtlibellen. Sie kommt nur in Südwesteuropa und dem nördlichen Maghreb vor.

Am liebsten hält sich die Bronzene Prachtlibelle an klaren Gewässern, besonders an den Oberläufen von Bächen, sowie an offenen Fließgewässern mit reichem Pflanzenbesatz auf, wobei sie oft in großen Gruppen mit anderen Libellen zusammen gesehen wird. Ihre Flugzeit erstreckt sich vom Mai bis in den September.

Die männliche Bronzene Prachtlibelle wirbt um das Weibchen mit einem ausdrucksstarken Paarungstanz, wobei es mit weit ausgebreiteten Flügeln in gekrümmter Haltung Kurven fliegt. Wenn sie von der Werbung angetan und paarungsbereit ist, folgt die weibliche Bronzene Prachtlibelle anschließend dem Männchen.

Bronzene Prachtlibelle

Libellen haben einen sehr extremen Körperbau. Und doch sind sie genauso zum Fliegen geeignet wie beispielsweise die sehr kompakten Maikäfer.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden