Blauer Morphofalter (Morpho peleides)

Blauer Morphofalter (Morpho peleides)

Blauer Morphofalter ist der Name eines Schmetterlings aus der Familie der Edelfalter und der Unterfamilie der Augenfalter, der auch Himmelsfalter genannt wird. Seine Heimat sind die tropischen Regenwälder Mexikos, Mittelamerikas, des nördlichen Südamerika und Trinidads. Dort lebt er in bis zu 1.400 Metern Höhe. Dieser Edelfalter hat eine Flügelspannweite von 90 bis 120 Millimetern und fliegt sehr langsam, die Weibchen hauptsächlich in der Mittagszeit.

Der Falter saugt seine Nahrung aus gärenden Früchten. Die Raupen ernähren sich von Schmetterlingsblütlern, wobei sie Pflanzen der Gattung Mucana, Lonchocarpos und Pterocarpus bevorzugen.

Das Weibchen legt seine Eier auf der Blattoberseite der Futterpflanzen ab. Die Raupen kommen mit behaarter Kopfkapsel zur Welt, sind gelb und rot gepunktet und bis zu neunzig Millimeter lang. Nach ungefähr 115 Tagen ist ihre Entwicklung abgeschlossen.

Blauer Morphofalter

Das schillernde Blau entsteht nicht durch Pigmente, sondern durch Interferenz. Das ist eine durch die Struktur der Flügeloberfläche verursachte besondere Art der Reflektion.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden