Bartgeier im Profil

Bartgeier (Gypaetus barbatus)

Der Bartgeier, auch als Lämmergeier bekannt, ist ein Greifvogel aus der Familie der Habichtartigen. Er sieht dem Adler sehr ähnlich. Der weit gestreute Lebensraum umfaßt Afrika, Gebirge des südlichen und zentralen Asiens, der Mongolei und Zentralchinas, aber auch in einigen Bergregionen des südlichen Europas. Der Bartgeier ist bezüglich seiner Umgebung sehr anspruchsvoll. Er bevorzugt Areale mit großen Höhenunterschieden, steilen Felswänden, guter Thermik und Aufwinden, außerdem muß es dort Frischwasser geben. Für die Brut benötigt der Bartgeier unzugängliche Felsnischen. Er hält sich meistens in Höhen zwischen 1500 und 3000 Metern, im Himalaya bis zu 7800 Metern auf. Für ein Paar oder eine Familiengruppe muß das Revier zwischen 100 und 400 Quadratkilometer groß sein. Im Winterhalbjahr überfliegt der Bartgeier auf Nahrungssuche ein noch größeres Gebiet. Als standorttreuer Vogel bleibt ein erwachsener Vogel das ganze Jahr in seinem Brutrevier, während die Jungvögel gerne in weiten Flügen die Umgebung erkunden.

Bartgeier

Der Bartgeier ist mit rund 270 cm Flügelspannweite einer der größten flugfähigen Vögel der Welt.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden