Schaukelfisch (Taenianotus triacanthus)

Schaukelfisch (Taenianotus triacanthus)

Bei dem ca. 10 cm langen Schaukelfisch handelt es sich um einen Stachelflosser aus der Ordnung der Panzerwangen und der Familie der Skorpionfische. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich über den gesamten tropischen Indopazifik von der ostafrikanischen Küste bis zu den Galapagosinseln und von Hawaii bis zur Küste von New South Wales, wo der Schaukelfisch in Korallenriffen und Algenbeständen bis in 130 m Tiefe haust und sich die meiste Zeit versteckt hält und ruht.

Aufgrund dieser passiven Lebensweise häutet er sich alle 10 bis 15 Tage, indem er seine alte Haut, beginnend am Kiefer und Kiemendeckel, in einem Stück abstreift. Der Schaukelfisch besitzt so kräftige Brustflossen, dass er auf dem Boden des Gewässers laufen und sich festhalten kann. Seine Färbung sorgt dafür, dass er mit seiner Umgebung optisch verschmilzt und nur schwer auszumachen ist.

Schaukelfisch

Der Schaukelfisch ist ein weiteres Beispiel für die ernorme Vielfalt auch bei den Fischen.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden