Sandtigerhai (Carcharias taurus)

Sandtigerhai (Carcharias taurus)

Der Sandtigerhai gehört zur Familie der Sandhaie und der Ordnung der Makrelenhaiartigen. Die meisten erwachsenen Tiere sind nur 2 m bis 2,2 m lang und beide Geschlechter unterscheiden sich vom Aussehen kaum, die männlichen Tiere sind allerdings etwas kleiner als die weiblichen. Kennzeichnend sind die roten Flecken auf gelben Grund auf dem Rücken der Sandtigerhaie, die allerdings mit zunehmendem Alter weniger intensiv werden.

Anders als andere Haie können sie Luft im Magen speichern, eine Art Ersatz für die bei Haien allgemein fehlende Schwimmblase. Dadurch können die Sandtigerhaie bedingt im Wasser stehen, was sie dazu nutzen, sich tagsüber in Höhlen aufzuhalten. Der Sandtigerhai hält sich bevorzugt in Küstennähe und an Korallenriffen auf, wobei er in den Ozeanen vor allen Kontinenten vorkommt, mit der Ausnahme von Europa sowie im Mittelmeer und im Roten Meer. Allerdings ist er zumeist nur in kleiner Anzahl anzutreffen.

Sandtigerhai

Den Tag über halten sich diese Tiere oft in Höhlen auf, in denen sie auch im Schweben schlafen.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden