Kupferstreifen-Pinzettfisch

Pinzettfisch (Chelmon rostratus)

Der Kupferstreifen-Pinzettfisch, der meistens nur Pinzettfisch genannt wird, gehört zur Ordnung der Barschartigen und zur Familie der Falterfische. Sein Lebensraum beschränkt sich auf den tropischen Westpazifik von der Andamanensee bis zum Great Barrier Reef vor Australien. Er bevorzugt flache Innenriffe und Lagunen mit starkem Korallenwuchs und hält sich dort in bis zu 25 Meter Tiefe auf.

Der Pinzettfisch hat ein besonders attraktives Aussehen. Sein Körper mit dem hohen Rücken ist silbrig weiß und seitlich abgeflacht. Sein typisches Merkmal sind vier senkrechte orangefarbene Streifen, deren vorderster über die Augen verläuft. Der Pinzettfisch hat, wie viele Falterfische, fast am Ende der Rückenflosse einen weißen, schwarz umrandeten Augenfleck. Auch der schwarze Längsstreifen an der Wurzel der Schwanzflosse ist weiß umrandet. Der Pinzettfisch kann bis zu 22 Zentimeter lang werden.

Er laicht dicht unter der Wasseroberfläche. Die Larven schwimmen frei im Wasser. Nach dem Schlupf verstecken sich die Jungen im Korallengeäst.

Pinzettfisch

Bei diesem prächtigen Fisch scheint der Körper nahtlos in die Flossen überzugehen, wodurch die Zeichnung noch stärker zur Geltung kommt.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden