Mittelmeer-Fahnenbarsch (Anthias anthias)

Mittelmeer-Fahnenbarsch (Anthias anthias)

Der Mittelmeer-Fahnenbarsch ist ein Fisch aus der Ordnung der Barschartigen, der Unterordnung der Echten Barsche und der Familie der Sägebarsche. Seinen Lebensraum hat er nicht nur im Mittelmeer, sondern auch nahe der Küste des östlichen Atlantik von Portugal, den Azoren, Madeira, den Kanaren und die westafrikanische Küste entlang bis nach Angola.

Der Mittelmeer-Fahnenbarsch haust mit Artgenossen in einem kleinen Schwarm in Tiefen von 25 bis 300 Metern nahe der Felsküste. Der lichtscheue Fisch verbringt den ganzen Tag in Höhlen und Unterständen.

Wie alle Sägebarsche ist auch der Mittelmeer-Fahnenbarsch ein Hermaphrodit, der zuerst als Weibchen lebt und später unter Umständen zum Männchen umgewandelt wird. Die von ihm gebildeten Haremsverbände bestehen aus einem Männchen und mehreren Weibchen.

Während der Fortpflanzungszeit im Sommer erfolgt die Ablegung des Laiches ausschließlich in der Abenddämmerung. Auch der Mittelmeer-Fahnenbarsch ist ein Freilaicher, der wie alle Fahnenbarsche keine Brutpflege betreibt.

Mittelmeer-Fahnenbarsch

Während die meisten der 170 Fahnenbarsch-Arten in tropischen und subtropischen Meeren leben, ist diese Art im Mittelmeer und in angrenzenden Gebieten des Atlantiks zu Hause.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
vorherige Seitenächste Seite
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden