Bitterlingsbarbe (Puntius titteya)

Bitterlingsbarbe (Puntius titteya)

Die Bitterlingsbarbe ist ein Fisch aus der Ordnung der Karpfenartigen und der Familie der Karpfenfische. Seinen Lebensraum hat der Süßwasserfisch auf der Insel Sri Lanka, wo er im Süden in langsam fließenden Waldbächen und Flüssen, besonders im Nilwala und im Kelani, lebt.

Die Bitterlingsbarbe, die in mehreren Farbvarianten vorkommt, erreicht nur eine Länge von vier bis fünf Zentimetern. Die Männchen weisen verschiedene Grundfarben auf, während die Weibchen überwiegend gelb sind. Während der Balzzeit verstärken sich die Farben der Männchen. Beide Geschlechter der Bitterlingsbarbe weisen ein dunkles Längsband auf, das bei den Weibchen ausgeprägter ist. Die Flossen der Männchen sind größer als die der Weibchen. Die Bitterlingsbarbe hat ein Paar Barteln (Barteln oder Bartfäden sind fadenförmige Hautorgane am Maulbereich vieler Fische).

Die Bitterlingsbarbe gilt als gefährdete Süßwasserfischart.

Bitterlingsbarbe

Rechts von der Bitterlingsbarbe ist ein Keilfleckbärbling zu sehen.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden