der Cambugahay Wasserfall auf Siquijor besticht durch seine Klarheit und Frische

Siquijor

Siquijor ist die kleinste der Inselprovinzen in den Visayas und eine der kleinsten Provinzen der Philippinen. Siquijor ist sehr bergig und hat eine Küstenlänge von ca. 80 Kilometern, bei einer Bevölkerung von 82.000 Menschen. Die größte Stadt der Insel ist die Hauptstadt Siquijor, danach folgen die Städte Larena und Lazi. Alle Drei haben Häfen mit Verbindungen zu anderen Inseln. Die Bewohner leben hauptsächlich von Landwirtrschaft und Fischerei. Siquijor hat herrliche Buchten und Korallenriffe, lange Palmstrände, Wasserfälle und Höhlen. Klimatisch hat Siquijor eine Trockenzeit von März bis Mai und eine nicht sehr intensive Regenzeit von Juni bis Februar. Der höchste Berg auf Siquijor ist der 557 Meter hohe Mount Bandilaan.

Wasserfall

Sattes, üppiges Grün umgibt den Cambugahay Wasserfall, dessen kristallklares Wasser sich in einem natürlichen Becken blau und einladend sammelt.

Cambugahay Wasserfall auf Siquijor, Philippinen

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden