Korsika mit Felsen, Meer und blauem Himmel

Korsika

Die Mittelmeerinsel Korsika gehört zu Frankreich und liegt südöstlich des Mutterlandes. Korsika ist nach Sardinien, Sizilien und Zypern die viertgrößte Insel im Mittelmeer. Hauptstadt ist Ajaccio; die Einwohnerzahl liegt bei rund 280.000.

Korsika besteht zum größten Teil aus Hochgebirge. Ein Drittel der 1.000 km langen Küste ist Strand, der Rest Felsküste. Korsika hat 50 Berge, die 2.000 m oder höher sind, davon weist der höchste, der Monte Cinto, 2706 m auf. Korsika hat ein typisches Mittelmeerklima, d.h. die Sommer sind trocken und heiß, die Winter mild und feucht.

Charakteristisch für die Vegetation auf Korsika ist die Macchie, der immergrüne Buschwald, von dem die Insel etwa zur Hälfte bedeckt ist. Die dort wachsenden kleinblättrigen oder dornigen Pflanzen werden nur zwei bis fünf Meter hoch und sind immergrün. Auf Korsika blüht die Macchie im Frühjahr herrlich bunt und duftet so intensiv, daß der Geruch sogar auf dem Meer wahrnehmbar ist. In besonders heißen Sommern vertrocknet in vielen Gebieten alles Grün, so daß die Landschaft einer Steppe ähnelt.

Korsika

Rund zwei Drittel der Küste von Korsika sind felsig.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden