Winterlandschaft bei Valzeina, Schweiz

Valzeina

Die Gemeinde Valzeina ist eine Streusiedlung südöstlich von Landquart am Zugang zum Prättigau. Etwas mehr als die Hälfte des gesamten Gemeindegebietes von Valzeina ist bewaldet, der Rest größtenteils als Acker- und Wiesland landwirtschaftlich nutzbar. Valzeina wurde als "Valtzennas" im Jahre 1367 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Valzeina ist deutschsprachig und hatte Ende 2004 132 Einwohner. Der Ort ist durch eine Fahrstrasse seit 1903 mit der Haltestelle Seewis-Valzeina der Rhätischen Bahn verbunden. Im Winter, wenn die Tannenwälder rings um Valzeina schneebedeckt sind, bietet das Dorf einen besonders schönen Anblick.

Winterlandschaft bei Valzeina

Auch wenn es dem Kalender nach noch Herbst ist: In meinen Augen machen solche Szenen die Schönheit des Winters aus - nicht Skipisten, Seilbahnen und Schneekanonen.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden