Violette Landkrabbe (Cardisoma carnifex)

Violette Landkrabbe (Cardisoma carnifex)

Die Violette Landkrabbe gehört innerhalb der Klasse der Krebstiere (Crustacea) zur Ordnung der Zehnfusskrebse (Decapoda) und da zur Unterordnung der Echten Krabben (Brachyura). Ihr Lebensraum erstreckt sich von der Ostküste Afrikas bis zu den Inseln im Zentralpazifik.

Die Violette Landkrabbe, deren Panzer eine Breite von bis zu 11 Zentimetern aufweist, lebt von Pflanzenresten. Ihre Hauptnahrung besteht aus frisch zu Boden gesunkenen Blättern und Blüten. Die findet sie auf den Kokosinseln besonders reichlich in den Palmenhainen des Hauptatolls und in dem Urwald auf dem North-Keeling-Atoll mit seinen Pisoniabäumen und Eisenholzbäumen. Da es auf den Kokosinseln keine Erdwürmer gibt, ist die Violette Landkrabbe für die Zersetzung der Laubstreu und damit für die Wiederverwertung der darin enthaltenen Nährstoffe ausserordentlich wichtig.

Violette Landkrabbe

Indem sich diese Landkrabbe von zu Boden gefallenen Blättern und Blüten ernährt, und diese somit zersetzt, übernimmt sie auf den Kokosinseln eine ähnliche Aufgabe wie bei uns der Regenwurm, den es dort nicht gibt.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden