Rote Samtmilbe (Trombidium holosericeum)

Rote Samtmilbe (Trombidium holosericeum)

Die Rote Samtmilbe, auch Sammetmilbe genannt, gehört zur Klasse der Spinnentiere, zur Ordnung der Milben und zur Familie der Land- und Pflanzenmilben. Sie ist in fast ganz Mitteleuropa mit großen Populationen vertreten. Ihr Lebensraum sind Waldränder, Trockenrasen und Mauern, auf denen die Tiere im Sonnenschein in Massen herumlaufen.

Die Rote Samtmilbe wird bis zu vier Millimeter groß. Ihr weichhäutiger Körper weist eine dichte, scharlachrote Behaarung auf, die wie Samt aussieht. Das Spinnentier hat kleine, gestielte Augen, sowie scherenförmig ausgebildete Cheliceren (Kieferklauen). Die Rote Samtmilbe verfügt außerdem über Pedipalpen (Extremitäten im Kopfbereich). Sie haben die Funktion von Tastorganen.

Rote Samtmilbe

Haben Sie als Kind auch die kleinen roten Pünktchen fasziniert, die auf Mauern und Steinen herumrannten?

Hier sehen Sie ein solches "Pünktchen" in starker Vergrößerung.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden