Gelbe Ragwurz (Ophrys lutea)

Gelbe Ragwurz (Ophrys lutea)

Die Gelbe Ragwurz gehört zur Familie der Orchideen und zur Gattung der Ragwurzen. Sie wächst in den Mittelmeerländern in bis zu 1800 Metern Höhe. Als Standort bevorzugt die Gelbe Ragwurz lichte Wälder, Garriguen (mediterrane Strauchheidenformationen) und Magerrasen mit basenreichen und kalkhaltigen Böden. Die mehrjährige krautige Pflanze wird 10-25 Zentimeter hoch, es wurden aber auch schon Pflanzen mit 40 Zentimetern gefunden. Die Gelbe Ragwurz blüht zwischen Februar und Mai. Ein Blütenstand weist eine bis vier Blüten, manchmal sogar sechs, auf. Die Gelbe Ragwurz hat 11 bis 13 Millimeter lange Kelchblätter und 7 bis 8 Millimeter lange seitliche Kronblätter. Der leuchtend gelbe Lippenrand wird bis zu sechs Millimeter breit.

Seite:
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.