Eis im Kangertittivaq, Grönland

Kangertittivaq

Der Kangertittivaq, auch Scoresbysund genannt, bezeichnet ein Fjordsystem an der Ostküste Grönlands in der Grönlandsee. Von dem 110 km langen Hauptbecken zweigen viele Fjorde ab. Das so bezeichnete Gebiet hat eine Gesamtfläche von ca. 38 000 qkm. Damit ist der Kangertittivaq das größte und längste Fjördsystem der Erde.

In diesem Gebiet lebt auf Grönland bezogen eine reiche Fauna. Ein wesentlicher Grund hierfür ist die Verfügbarkeit von freiem Wasser, das nicht einmal im Winter gefriert. Es gibt in diesem Gebiet einen guten Schutz vor Winden durch das hohe Relief und relativ fruchtbares Land. So findet man hier Säugetiere wie Moschusochsen, Polarfüchse, Hermeline, Lemminge u. a. Bei den Vögeln trifft man auf verschiedene Enten- und Gänsearten sowie Kolkraben, Schneeeulen Papageientaucher und verschiedene Möwenarten. Das Wasser beherbergt verschiedene Fisch- und Krebsarten sowie einige Robbenarten, aber auch das Walross, den Narwal und den Beluga.

Die Vegetation zeigt im Sommer stellenweise eine ähnliche Artenvielfalt, wie man das von einer Tundravegetation erwartet.

Eis im Kangertittivaq

Kangertittivaq im Osten Grönlands ist das größte Fjordsystem der Welt.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
älteres Datumneueres Datum
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden