Schärpenscheinschnapper (Scolopsis bilineata)

Der Schärpenscheinschnapper ist ein Strahlenflosser aus der Ordnung der Barschartigen. Er hat seinen Lebensraum im Westpazifik, wo er in Tiefen von drei bis dreißig Metern häufig vorkommt. Der Schärpenscheinschnapper hält sich tropischen Riffen auf.

Ein junger Schärpenscheinschnapper hat dunkle horizontale Streifen auf der Oberseite seines Körpers. Beim erwachsenen Fisch fällt vor allem das weiße Band mit schwarzen Rändern auf, daß vom Mund bis zur Rückflosse reicht. Seine Rückenflosse besteht aus einem vorderen hartschaligen und einem hinteren weichschaligen Teil. Der Schärpenscheinschnapper hat eine gegabelte Schwanzflosse, deren oberer Teil oft etwas verlängert ist. Er erreicht etwa 23 cm Länge. Als protogyner Zwitter ist er im Laufe seines Lebens zuerst Weibchen und wandelt sich dann zum Männchen um.

Schärpen- scheinschnapper

Dieser Schärpenscheinschnapper wurde in seiner farbenfrohen Umgebung vor Borneo aufgenommen.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
vorherige Seitenächste Seite
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden