Ecsenius axelrodi - Art aus Familie der Schleimfische

Ecsenius axelrodi

Ecsenius axelrodi wird im Deutschen mitunter Seestern-Wächter genannt. Der Lebensraum dieser Fischartart liegt in den Korallengewässern im Bereich von Felsen und steilen Hängen bis zu einer Tiefe von ca. 15 m. Man findet diesen Fisch in den Gewässern Indonesiens, Papua-Neuguineas, den Salomon Inseln sowie im Zentral- und Westpazifik. In den Gewässern um die Inseln Bali und Flores leben die sehr ähnlichen Arten Ecsenius bathi sowie Ecsenius dilema.

Ecsenius axelrodi ist ein kleine Fischart die maximal ca. 6 cm Länge erreicht. Auffallend sind die hervorstehenden Augen, durch die eine schwarze Linie verläuft.

Bezüglich des frühen Entwicklungsstatus dieser Fischart und des Brutverhaltens gibt es kaum wissenschaftliche Untersuchungen. Die weiblichen Tiere werden als ovipar bezeichnet. Dieser Ausdruck bezieht sich auf Tiere, die Eier ablegen, die im Mutterleib befruchtet wurden. Der Embryo wird dabei nach Eiablage während der gesamten Embryogenese vom im Ei befindlichen Dotter ernährt. Die kleinsten Jungtiere, die man von dieser Fischart gefunden hat, sind ca. 10 mm lang und sehen in diesem Mininaturstatus wie erwachsene Tiere aus.

Ecsenius axelrodi

Diese im Pazifik heimische Art wird rund 6 cm lang.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden