Schlitzblättrige Storchschnabel (Geranium dissectum)

Schlitzblättriger Storchschnabel (Geranium dissectum)

Die in der Regel einjährige Pflanze Schlitzblättriger Storchschnabel gehört zur Unterklasse der Rosenähnlichen und zur Familie der Storchschnabelgewächse. Er ist in ganz Europa und auch in Westasien heimisch. Bei uns findet man ihn im Norden allerdings nur selten. Ein Schlitzblättriger Storchschnabel wächst auf Äckern und an Wegrändern, wenn sie frische bis mäßig trockene und nährstoffreiche Lehmböden aufweisen. In Oberösterreich wächst er noch in 1000 Metern Höhe.

Ein Schlitzblättriger Storchschnabel besitzt eine Pfahlwurzel und wird 10 - 40 cm, selten 60 cm hoch. Seine aufrechten und verzweigten Stengel sind ebenso wie die Blattstiele mit abstehenden Haaren besetzt, die bis 1 mm lang sind. Ein Schlitzblättriger Storchschnabel hat zweiblütige Teilblütenstände, die 0,5 - 3 cm lange Stiele aufweisen. Die Blüten sind mit 1,5 cm sehr klein. Ein Schlitzblättriger Storchschnabel bringt als Frucht einen Austrocknungsstreuer (Ausbreitung durch plötzliche explosionsartige Schleuderbewegungen).

Schlitzblättriger Storchschnabel

Wie gut, dass wir solche kleinen Blüten durch Fotos genauer sehen können.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
vorherige Seitenächste Seite
Seitenübersicht zum Thema "Pflanzen"
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden