Massif des Calanques, Frankreich

Massif des Calanques

Bei einer Calanque handelt es sich um ein enges Tal, umgeben von steilen Wänden, im Kalkgestein am Rande des Mittelmeeres. Wenn Teile vom Meer überflutet sind, hat es fjordartigen Charakter. In Südfrankreich zwischen Marseille und Cassis liegt im Department Bouches-du-Rhône entlang der Küste das 20 Kilometer lange, besonders reizvolle Massif des Calanques. Es hat, genau wie die anderen Calanques ein besonderes Ökosystem. Die Pflanzen müssen nämlich fast ganz ohne Boden auskommen und sich in den Felsspalten und Rissen im Gestein verankern. In dem trockenen Klima des Massif des Calanques beziehen sie ihre Feuchtigkeit hauptsächlich aus der Verdunstung des Meerwassers und dem Gischt der Brandung. Nicht zuletzt hat der Salzgehalt des Wassers dazu geführt, dass dort eine ganz besondere Flora und Fauna entstanden ist.

Massif des Calanques

Es gibt viel bizarrere Stellen im Massif des Calanques, aber hier sieht man sehr schön, wie karg der Grund ist, auf dem sich die Bäume erstaunlicherweise halten und wachsen können.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden