Materie und Licht

Die Materie - Lebensgrundlage und Lebensraum in seiner ursprünglichsten Form.

Das Licht - Voraussetzung für das Leben auf der Erde.

Licht wird im Wasser sichtbar
 

Materie (Materia)

Als Materie wird allgemein alles Stoffliche bezeichnet von dem wir umgeben sind und aus dem wir auch selbst bestehen. Materie definiert sich durch die vier Eigenschaften Masse, Raumbedarf, Struktur und innere Thermische Energie. Die kleinsten Teilchen der Materie sind die Atome, die aber Moleküle bilden können. Die Atome bestehen wiederum aus drei Elementarteilchen, Elektronen, Neutronen und Protonen genannt.

Die Haupterscheinungsformen von Materie sind fest (kristallin), flüssig (amorph) und gasförmig. Materie kann von einem Aggregatzustand in den anderen übergehen, wobei sie allerdings ihre innere Ordnung d.h. die Zustandsgröße der Thermodynamik, stark verändert.

Anzumerken ist noch, daß mathematische Konzepte wie zum Beispiel Punkt, Gerade und Ebene materielos sind. Ein Vakuum enthält nur wenig oder keine Materie.

untergeordnete Naturfotosnachfolgende Naturbilder
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.