Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Zaunkönig (Troglodytes troglodytes)

Der Zaunkönig gehört zur Unterordnung der Singvögel und zur Familie der Zaunkönige. Er ist nach dem Wintergoldhähnchen der zweitkleinste Vogel Europas. Der Zaunkönig lebt in Europa, Nordafrika, Vorder-, Zentral- und Ostasien und Nordamerika.

Der Zaunkönig hat einen runden Körper mit meist hochgestelltem Schwanz. Der spitze Schnabel ist im oberen Teil schwarzbraun und im unteren gelblich gefärbt. Die Iris des Auges ist nussbraun. Der Zaunkönig hat an der Oberseite rotbraune und an der Unterseite fahlbraune Federn, sowie einen cremefarbigen Überaugenstrich. An Schwanz, Flügeln und Flanken hat er dunkelbraune Wellenlinien. Die Füße sind fleischfarben bis bräunlich. Der Zaunkönig ist 9,5 bis 11cm lang und wiegt 7,5 bis 11 Gramm. Wegen seiner kurzen Flügel ist er ein schlechter Flieger.

Der Gesang des Zaunkönig-Männchens setzt sich aus 130 verschiedenen Lauten zusammen und ist bis in 500 Meter Entfernung zu hören. Weibchen singen weniger laut und einfacher.

Zaunkönig im Winter

Dieser Winzling unter den heimischen Vögeln bleibt auch im Winter in Mitteleuropa und lässt mitunter sogar seinen - dann verhaltenen - Gesang ertönen.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
vorherige Seiteübergeordnetes Tierfotonächste Seite
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden