Hakengimpel (Pinicola enucleator)

Hakengimpel (Pinicola enucleator)

Der Hakengimpel ist ein Singvogel aus der Ordnung der Sperlingsvögel, der Familie der Finken und der Unterfamilie der Stieglitzartigen. Sein Lebensraum ist die nördliche Waldzone von Nordamerika, Sibirien und Europa. Den Winter verbringt der Vogel etwas südlicher. Dort bildet der Hakengimpel mit Artgenossen zwecks gemeinsamer Futtersuche einen Schwarm. Der Singvogel ernährt sich hautsächlich von Knospen, Beeren und Samen, da er mit seinem großen Schnabel auch größere Exemplare gut knacken kann.

Am Beginn der Brutzeit errichtet der Hakengimpel ganz oben in einem Nadelbaum ein schalenförmiges Nest aus Zweigen und polstert es mit Heidekraut und Moos aus. Das Weibchen legt drei bis vier Eier hinein und bebrütet sie 13 - 15 Tage lang. Während dieser Zeit sorgt der männliche Hakengimpel für das Futter. Nach dem Schlupf werden die Jungvögel von beiden Elternteilen gefüttert. Während der Brutzeit bildet sich beim Hakengimpel eine spezielle Schlundtasche aus, in der er Futter für seine Jungen speichern kann.

Hakengimpel

Diese schöne Finkenart ist in den nordischen Wäldern Europas, Asiens und Nordamerikas heimisch.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
Seitenübersicht zum Thema "Leben in der Luft"
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden