Sparriger Schüppling (Pholiota squarrosa)

Sparriger Schüppling (Pholiota squarrosa)

Ein Sparriger Schüppling ist ein Hutpilz aus der Ordnung der Blätterpilze und der Familie der Träuschlingsartigen. Er ist ungenießbar. Ein Sparriger Schüppling wächst am häufigsten an Straßen- und Obstbäumen, wobei er Laubholz bevorzugt. Sein anfangs rundlich geschlossener, mit fortschreitendem Wachstum gewölbter bis ausgebreiteter Hut misst 40 bis 100, selten bis 150 mm. Seine trockene Oberfläche weist einen blassgelben Grund auf und ist dicht mit rotbraunen abstehenden Schuppen besetzt. Ein Sparriger Schüppling hat einen eingerollten Rand und anfangs blassgelbe, später braungefärbte Lamellen. Sein Stiel ist ebenfalls blassgelb und misst 50 bis 150 x 5 bis 15 mm. Oberhalb des faserig-fransigen Ringes ist er glatt, darunter rotbraun geschuppt. Der Pilz hat eine rotbraune, oft verjüngte Basis und blassgelbes Fleisch. Er riecht und schmeckt nach Rettich. Ein Sparriger Schüppling hat Fruchtkörper, die meistens erst im Herbst oder sogar Spätherbst erscheinen.

Sparriger Schüppling

Was wir hier als eine größere Zahl von dicht gedrängten Pilzen ansehen, sind ja eigentlich die Fruchtkörper eines einzigen Pilzes, bei dem zur Vermehrung saisonal oberirdische Teile erscheinen.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden