Echte Walnuss (Juglans regia)

Echte Walnuss (Juglans regia)

Die Echte Walnuss gehört zur Unterklasse der Rosenähnlichen, zur Ordnung der Buchenartigen und zur Familie der Walnussgewächse. Ursprünglich in Teilen Europas und Asiens beheimatet, ist heute fast weltweit verbreitet und wächst sogar im Gebirge bis in 3300 Metern Höhe. Die Echte Walnuss bevorzugt tiefgründige, kalk- und nährstoffreiche Lehm- und Tonböden. Sie erreicht im Alter von 60 bis 80 Jahren ihre maximale Höhe von 15 bis 20 in Ausnahmefällen auch 30 Meter. Der Baum kann 150 Jahre alt werden. Die Echte Walnuss, die ihre Blätter früh im Herbst abwirft, bringt männliche und weibliche Blüten hervor, da sie einhäusig getrennt geschlechtig ist. Sie wird vom Wind bestäubt. Ihre Früchte fallen Ende September bis Anfang Oktober mit aufgeplatzter grüner, fleischiger Hülle reif vom Baum. Der Walnussbaum bringt erst mit zehn bis zwanzig Jahren Früchte hervor. Diese sind Bestandteil vieler Speisen und werden auch zu Öl verarbeitet. Aus dem Holz samt Wurzelstock werden hochwertige Gegestände hergestellt, die wegen des knappen Materials sehr teuer sind.

Echte Walnuss

Welch ein Segen sind solche Samen von Bäumen und anderen Pflanzen für uns Menschen - und für die Tiere.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
vorherige Seiteuntergeordnete Naturfotosnächste Seite
Seitenübersicht zum Thema "Pflanzen"
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.
Informationen zum Bildmotiv einblendenInformationen zum Bildmotiv ausblenden