der Feldhase ist nur noch selten zu sehen

Zusatzmenü

Entdecken Sie, was Schoepfung.eu zu bieten hat:

Lassen Sie sich vor allem die "Seite des Tages" nicht entgehen!

 

Feldhase (Lepus europaeus)

Der Feldhase ist ein Säugetier und gehört der Familie der Hasen an. Er lebt in Europa, dem westlichen Asien und in Nordafrika. Als Lebensraum bevorzugt er bebaute Steppengebiete, ist aber auch in Wäldern und in den Alpen bis 1600 m Höhe zu finden. In der Regel ist der Feldhase ein Einzelgänger. Er ist standorttreu und liegt vorzugsweise immer in der gleichen Mulde tagsüber. Wegen seiner langen Hinterbeine ist der Feldhase sehr flink, kann große Sprünge machen, Haken schlagen und sich auf diese langen Hinterbeine stellen. Er wird ca. 60-70 cm lang, bei einem Gewicht von 4-5 Kg. In der Dämmerung verläßt er seine Deckung bis zum Sonnenaufgang.

Der Feldhase ernährt sich von Gräsern, Getreide, Kohl, Klee usw. Er hat sehr scharfe Nagezähne.

Die Tragezeit der Häsin währt etwa 42 Tage. Sie bringt von Februar bis Oktober mehrmals eins bis fünf, selten mehr Junge zur Welt, ist also sehr fruchtbar. Die Jungen sind Nestflüchter.

vorhergehende Seitenuntergeordnete Seiten
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.