Sonne, Mond und Sterne

Die Sonne -
unsere vorrangige Quelle
von Wärme und Licht

und ihr Gegenüber,
der Mond,
der durch seinen sanften Schein die Nacht erhellt,
ohne sie zu stören,

ergänzt durch die unzähligen Sterne,

sind uns altbewährte Orientierungshilfen
in Zeit und Raum.

strahlende Sonne bricht hinter Wolke hervor
 

Sonne Mond Sterne

Die Sonne befindet sich im Zentrum unseres Planetensystems, das nach ihr als Sonnensystem bezeichnet wird. Zu den ebenso bekannten Himmelskörpern gehören noch die Sterne, zumindest die von der Erde aus mit bloßen Augen sichtbaren und der Mond. Die Sonne ist für das Leben auf der Erde von fundamentaler Bedeutung. Ohne die Sonne wäre unser Leben hier nicht möglich. Der Durchmesser der Sonne beträgt 1,3925 Millionen km, ihr durchschnittlicher Abstand von der Erde ca. 150 Millionen km.

Der Mond ist ca. 400.000 km von der Erde entfernt Das Aussehen des Mondes variiert im Laufe seines Bahnumlaufs. Der Durchmesser des Mondes beträgt 3.476 km, also etwa ein Viertel der Erde. Die Oberfläche des Mondes ist nahezu vollständig von einer aschgrauen Staubschicht bedeckt.

Mit bloßem Auge sind am ganzen Himmel je nach Luftgüte 2.000 bis 6.000 Sterne zu erkennen, die uns durch ihre große Entfernung als strukturlose Punkte erscheinen, was aber absolut nicht zutrifft. Alle mit bloßem Auge erkennbaren Sterne gehören unserer Galaxis, der Milchstraße an.

vorhergehende Naturbilderuntergeordnete Naturfotosnachfolgende Naturbilder
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.