Amselnest später

Innerhalb von nur 6 Tage haben die Jungen erstaunliche Fortschritte gemacht.

Amsel (Turdus merula)
 

Amsel (Turdus merula)

Die Amsel gehört zur Ordnung der Sperlingsvögel und zur Familie der Drosseln. Sie hat ihren Lebensraum in Europa, Asien, Nordafrika, Australien und Neuseeland. In unseren Breiten ist die Amsel die am häufigsten vorkommende Drosselart. Sie existiert in mehreren Unterarten, die sich in Größe und Gefiederfarbe von einander unterscheiden. Bei der auf unserem Foto abgebildeten Hauptform Turdus merula merula ist das Männchen einfarbig schwarz bis schwarzbraun gefärbt, hat einen orangegelben Schnabel und ebensolche Augenringe. Das Weibchen der Amsel ist einfarbig dunkelbraun, bräunlich oder rostbräunlich bis dunkelgrau mit gefleckter Unterseite.

Bis zum 19. Jahrhundert hauste die Amsel nur in Wäldern, danach auch in Gärten oder Parkanlagen. Bemerkenswert ist, daß nicht jede Amsel vor Winteranbruch in wärmere Gefilde zieht, sondern viele auch ganzjährig in ihrem Brutgebiet bleiben. Die Amsel hat einen sehr melodiösen und lauten Gesang und gilt als einer der bekanntesten einheimischen Vögel.

älteres Datum
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.