Baumhöhlen- krötenlaubfrosch

So nahtlos wie ein Frosch kann sich wohl kaum ein anderes Tier hinlegen.

Baumhöhlenkrötenlaubfrosch (Trachycephalus resinifictrix)

Baumhöhlenkrötenlaubfrosch (Trachycephalus resinifictrix)
Der Baumhöhlenkrötenlaubfrosch gehört zur Gattung der Froschlurche und zur Familie der Laubfrösche. Sein Lebensraum ist die ganze Amazonasregion, insbesondere Brasilien, Venezuela, Kolumbien und das Gebiet östlich der Anden. Der Baumhöhlen -Krötenlaubfrosch lebt ausschließlich auf Bäumen und verläßt diese noch nicht einmal zum Laichen. Er legt den Laich in mit Wasser gefüllte Blätter und Blütenkelche. Aus den vom weiblichen Baumhöhlenkrötenlaubfrosch gelegten ca. 2000 Eiern schlüpfen bereits nach einem Tag die Kaulquappen. Nach drei Wochen ist die Metamorphose endgültig abgeschlossen und ein junger Baumhöhlenkrötenlaubfrosch entstanden.
Der nachtaktive Baumhöhlenkrötenlaubfrosch ist 8 cm groß. Seine Oberseite weist auf dunklem Grund weiße Querbänder, Flecken und Punkte auf, während die Unterseite cremefarben ist. Der Baumhöhlenkrötenlaubfrosch hat an seinen Füßen Haftscheiben, mit denen er sich an Blättern und Ästen festhält. Wegen seiner großen Schallblase kann das Männchen sehr laute Töne produzieren.
Foto: lanaré Séviübergeordnetes Tierfotonachfolgende Tierbilder
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.