Wolken im Juli über dem Osten Kanadas

Wolken

Wolken können manchmal sehr handfest wirken, bestehen aber nur aus in der Atmosphäre schwebendem Wasserdampf. Beim Abkühlen können aus dem unsichtbaren Wasserdampf Wassertröpfchen entstehen, die für uns als Wolken sichtbar werden. In großer Höhe kann es sogar vorkommen, daß diese Tröpfchen zu Eiskristallen gefrieren. Unter anderem helfen die Wolken den Meteorologen, Vermutungen über die kurz- oder mittelfristige Wetterentwicklung anzustellen.

Die Wolken befinden sich innerhalb der untersten Schicht der Atmosphäre und werden dort in vier Kathegorien eingeteilt: Es gibt die hohen Wolken (Cirro), die mittelhohen Wolken (Alto), die tiefen Wolken (Strato) und diejenigen, die alle drei Schichten durchqueren, nämlich die vertikalen Wolken (Nimbo). Zur letzten Gruppe gehören die Gewitterwolken und die Regenwolken. Die Federwolken, die sehr zierlich wirken, befinden sich in der obersten Schicht, die Haufenwolken hingegen halten sich in tiefen Schichten auf.

Wolken

Diese herrlichen Wolken sind ein schöner Einstieg in unsere kleine Sammlung von Wolken-Fotos.

ImpressumDEǀEN
Schöpfung - Naturbilder und Artikel
nächste Seite
Seitenübersicht zum Thema "Wolken"
weitere Optionen
VollbildVollbild schließen
Möchten Sie besonders schöne, großformatige Naturbilder beitragen?
Oder haben Sie Anregungen oder Fragen zum Thema Schöpfung?
Kontakt: info[]schoepfung.eu - Internet: www.schoepfung.eu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Naturfotos auf Schoepfung.eu urheberrechtlich geschützt sind und nicht ohne entsprechende Genehmigung weiterverwendet werden dürfen.